Freitag, 22. März 2018

Ararat Quintet

Ort: Haberhaus Bühne, Neustadt 51, Schaffhausen

Konzertbeginn: 20.30 Uhr

Abendkasse und Bar ab  19.30 Uhr

Eintritt CHF 25  /  ermässigt CHF 20

Reservation: www.haberhaus.ch

Die ungeraden Taktrhythmen der ethnischen Tonleitern aus Anatolien mischen sich mit jazzigen, funkigen Harmonien und Grooves in einer natürlichen, mitreissenden Art. In den Kompositionen von Murat Cevik dominieren ungerade Taktarten, meist aufgebaut auf pulsierenden Ostinato-Figuren, über denen harmonisch engmaschige Klangteppiche gewebt werden, manchmal gesteigert zu ekstatischen Eruptionen an der Grenze der Tonalität.

Ararat ist ein Berg im Osten von Anatolien. Ein Berg, der Ort für mythologische Geschichten und ein Treffpunkt von verschiedenen Kulturen war und bis heute ist.

 

Line-up:

Murat Cevik Flöten, Kompisitionen

Philipp Hillebrand Bassklarinette

Simon Schwaninger Klavier

Guillermo Ramos E-Bass

Thomas Sonderegger Drums

 

www.araratquintet.ch

 

 

Donnerstag, 28. März 2019

MoonMot

Ort: Haberhaus Bühne, Neustadt 51, Schaffhausen

Konzertbeginn: 20.30 Uhr

Abendkasse und Bar ab 19.30 Uhr

Eintritt CHF 25 / ermässigt CHF 20

Reservation: www.haberhaus.ch

 

MoonMot sind sechs Musikerinnen und Musiker aus Bern und London. Alle sechs repräsentieren eine junge Generation von improvisierenden Musikern, die ihre eigene Stimme in zahllosen Auftritten auf der ganzen Welt geschärft haben. Gemeinsam beschäftigen sie sich mit aktuellen Entwicklungsschwerpunkten des europäischen Jazz.

Hervorgegangen ist die Band aus den Aktivitäten des «Lume Collectives London» der beiden Saxophonistinnen Dee Byrne und Cath Roberts. Zusammen mit dem Bassisten Seth Bennett und dem Schlagzeuger Johnny Hunter wurden sie 2017 an die Jazzwerkstatt Bern eingeladen, wo sie zum ersten Mal mit den Berner Musikern Oli Kuster (Keys) und Simon Petermann (Posaune, Electronics) spielten. Das Konzert war ein Erfolg, an den die Band noch im gleichen Jahr anknüpfte, als sie ans renommierte EFG London Jazzfestival eingeladen wurde.

Alle sechs Mitglieder von MoonMot verfolgen als Bandleader ihre eigenen Projekte. In dieser Formation treffen sich die sechs MusikerInnen als gleichberechtigte Stimmen, um gemeinsam die Freiheiten und Feinheiten des Zusammenspiels auszuloten. Zu den musikalischen Stilmitteln von MoonMot gehören unter anderem die drei Gegensatzpaare Komposition/Improvisation, akustische und elektronische Klänge, und gerade und ungerade Taktarten. Diesen Gegensätzen begegnen die Musikerinnen und Musiker mit einer Offenheit, die sowohl die Tradition der Jazzmusik wie auch die aktuellen Entwicklungen in anderen Musikstilen stets im Blick hat.

Die Formation MoonMot mag neu sein, die MusikerInnen sind aber keine Unbekannten: Als Mitglieder von Bands wie Züri West (Oli Kuster), der Amy Winehouse Original Band (Dee Byrne) und des Fischermanns Orchestras (Simon Petermann) bespielen sie seit Jahren die Bühnen und Clubs der Schweiz und ganz Europas.

Die Band spielt im März 2019 eine Schweiz-Tournee rund um den Wettbewerb BeJazz Transnational. Nach der Konzerttour 2019 wird die Band 2020 ein erstes Album veröffentlichen.

www.moonmot.com

 

 

Samstag, 20. April 2019

The Leave It All Behinders

Ort: Cafe Sabato im Weingut Stoll, Dorfstrasse 28, 8218 Osterfingen

Konzertbeginn: 17.15 Uhr

Eintritt: Kollekte

Reservation nicht möglich, bitte rechtzeitig eintreffen!


 

 

Donnerstag, 9. Mai 2019

Kieran Goss & Annie Kineella - Oh, The Starlings

Ort: Haberhaus Bühne, Neustadt 51, Schaffhausen

Konzertbeginn: 20.30 Uhr

Abendkasse und Bar ab 19.30 Uhr

Eintritt CHF 35 / ermässigt CHF 25

Reservation: www.haberhaus.ch

Der bekannte irische Singer/Songwriter Kieran Goss und die Sängerin Annie Kinsella haben gerade ihr erstes Duo-Album 'Oh, the Starlings’ veröffentlicht und präsentieren dieses im Rahmen einer Europatour, die sie auch, zum zweiten Mal in Schaffhausen führt. Kieran Goss gilt seit langem als einer der besten Songwriter Irlands. In seiner Heimat ist er eine Institution und tritt in den größten Theatern und Konzerthallen Irlands.

„Kieran Goss is one of Ireland´s national treasures.” (Irish Times)

Bereits auf vergangenen Tourneen wurde er auf der Bühne von Sängerin und Künstlerin Annie Kinsella begleitet. Zusammen verzauberten sie das Publikum und erhielten europaweit Lobeshymnen. 

"Beide sind unabhängig voneinander talentierte Sänger, aber wenn sie zusammen singen, wird das Publikum erst recht verzaubert… Die Harmonien, die Chemie… einfach aussergewöhnlich.“ (Time Out Magazine)

Diese gemeinsamen Auftritte veranlassten die beiden, erstmals gemeinsam ein Album aufzunehmen. Songs, Geschichten und Harmonien entführen das Publikum in eine andere Welt. Die Musik kommt direkt aus dem Herz und geht direkt ins Herz. Ein Konzert, das Sie zum Lachen und zum Weinen bringen wird. Ein Konzert, das Sie mit seiner ehrlichen Schönheit bewegen wird. Ein Konzert, das Sie nicht verpassen sollten. 

 

 

www.kierangoss.com / www.anniekinsella.ie

www.facebook.com/kierangoss

www.twitter.com/kierangoss

www.youtube.com/kierangossmusic